Kaum gesichtet und schon in Gefahr: Robben im Fehmarnbelt 1

Das ist ein Bild, über das wir uns riesig freuen: Robben bei Fehmarn. Sonst sind Robben in der Ostsee eher selten zu sehen. Jetzt aber gibt es in der Nähe der Insel eine regelrechte Robben-Kolonie. 10 bis 15 Tiere wurden bereits gesehen. Allerdings: Der Milliarden-Bau des Mega-Belttunnels mit damit zusammenhängender Güterbahntrasse durch die Urlaubsregion würde […]

Robben_im_Fehmarnbelt_02

BELTRETTERIN: Thema im aktuellen Fehmarn Magazin

BELTRETTERIN Karin Neumann, Sprecherin der BELTRETTER, ist jetzt Thema im neuen FEHMARN MAGAZIN. Neumann – vor wenigen Jahren nach Fehmarn gezogen und öfters im Sweatshirt mit dem blauen BELTRETTER-Kreuz zu sehen – sorgt sich um unsere Ostsee, die Natur auf Fehmarn und auch ihre Existenzgrundlage. Denn der Bau des Belttunnels und der damit verbundenen Güterbahntrasse […]


Beltretter fürchten, der Tourismus im Norden könnte jahrelang ins Koma fallen

Der Tourismus in Teilen Schleswig-Holsteins würde unter dem Bau des Fehmarnbelt-Tunnels massiv leiden und könnte für etwa zehn Jahre regelrecht ins Koma fallen. – So lesen die BELTRETTER eine vom Ostsee-Holstein Tourismus e.V. (OHT) in Auftrag gegebene und jüngst veröffentlichte Studie zu den Auswirkungen des Belttunnels auf den Tourismus im Norden. Viele Touristen würden den […]

beltretter_stein_mit_kreuz

bildschirmfoto-2016-12-23-um-09-58-28

Der Belttunnel: Eine Katastrophe für die Region und unsere Ostsee

Der Belttunnel-Aushub in Booten würde die Strecke von Fehmarn bis New York ausmachen. Eine unvorstellbar gigantisch große Menge! Für den längsten Absenktunnel der Welt würde der empfindliche Ostseeboden auf einer Länge von 18 Kilometern tief und breit ausgebaggert werden. BELTRETTERIN Malin im Gespräch mit dem Umweltexperten Malte Siegert vom NABU Bundesverband.


Widerspruchsschreiben gegen Belttunnel – jetzt erneut handeln!

Haben Sie im Sommer auch ein Widerspruchsschreiben gegen den geplanten Belttunnel und die drohende Güterbahnschneise durch die Urlaubsregion verfasst, aber immer noch nichts von der Behörde gehört? Dann schreiben Sie die Behörde bitte unbedingt (!!!) mit dem unten folgenden Schreiben – per Post oder einfach E-Mail – an. Sie würden uns und unserer Sache damit […]

img_3293