Ganz Fehmarn eine Baustelle: Jetzt die eigene Einwendung einsenden!


Fehmarn_Construction

Liebe Nachbarn, Fehmaraner, Fehmarn-Fans,

Autobahn-Bau, Brückenneubau, Bau der neuen Sundquerung, Bau einer Güterbahntrasse über die Insel Fehmarn hinweg zum drohenden Belttunnel und dann noch die Baustelle des 18 Kilometer langen Ostsee-Tunnels selbst!!! Die wundervolle Insel Fehmarn und die Region um Fehmarn werden all das zusammen und gleichzeitig nicht verkraften können. Die Summe an gewaltigen Bauarbeiten ist ein brutaler Eingriff in die Region und ins Leben und die Existenzen so vieler!

Wir müssen daher zusammen etwas tun! Jetzt!

Derzeit liegen die Planungsunterlagen zur „Anbindung Fehmarns“ aus und alle Betroffenen sind aufgerufen, den Behörden ihre Sorgen, Bedenken, kritischen Fragen mitzuteilen. Und das sollten wir alle gemeinsam tun! Die Stadt Fehmarn hat dafür eigens etwas vorbereitet.

Es ist einfach und geht schnell:

  • Gleich ausfüllen und auf jeden Fall (Das ist sehr wichtig!) noch persönliche Bedenken und Sorgen ergänzen! Dazu unten mehr.
  • Dann ausdrucken, unterschreiben und bis zum 14. Oktober an das Amt für Planfeststellung schicken!

Die persönlichen Einwendungen sind sehr wichtig. Sonst könnte das Amt nämlich mit einer Pauschalantwort an alle kontern. Daher unbedingt individuelle Punkte ergänzen!

Als Jäger könnte man sich mit Blick auf Wildbestände und Wildwechsel sorgen. Als Gastronom oder Hotelier könnte man nach drohenden Einbrüchen im Tourismus fragen, als Wassersportler nach Belastungen des Fehmarnsunds, als Bürger nach der eingeschränkten Erreichbarkeit der Insel und des eigenen Ortes (z.B. für Kranken-, Feuerwehr und andere Einsatzfahrzeuge, für Lebensmittellieferungen etc.). Liegt einem die Umwelt am Herzen und kennt man zum Beispiel Fledermaus-, Greifvogelbestände in seiner Nähe, gäbe es auch hier einiges zu schreiben. Und der massive Eingriff in die Umwelt ist natürlich generell ein Thema. Und als Landwirt könnte man befürchten, die eigenen Felder nicht mehr erreichen zu können oder anders eingeschränkt zu werden.

Jetzt unbedingt mitmachen!

Danke dafür!

Ihre Initiative Bewahrt Fehmarn!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>